Schluckstörung (Dysphagie)


Personen, die unter einer Dysphagie leiden, haben Schmerzen beim oder nach dem Schlucken von Flüssigkeiten, Nahrung oder dem eigenen Speichel. Daher essen und trinken sie häufig zu wenig, was besonders bei älteren Menschen zu Austrocknung und Mangelernährung führen kann.

Die Ursachen von Schluckstörungen reichen von anatomischen Fehlbildungen und Erkrankungen im Mund- und Rachenraum über neurologische Erkrankungen bis zu psychischen Störungen.