Näseln


Beim Näseln (Rhinophonie) strömen während des Sprechens zu viel oder zu wenig Luft und Stimmklang durch die Nase. Der Sprechende klingt insbesondere bei den nasalen Lauten "m", "n" und "ng", als habe er eine verstopfte Nase. Auch bei den übrigen Lauten klingt die Stimme eher dumpf und farblos.